01.02.2007 11:29 |

Miss Atom

Russland sucht die "Miss Atom 2007"

Russlands Energiebehörde ROSATOM will ihr nicht gerade gutes Image aufbessern und hat alle Frauen, die in der Branche tätig sind (das gilt auch für die früheren Mitglieder der UdSSR) dazu eingeladen, bei der Wahl zur "Miss Atom 2007" mitzumachen. Als Preis winkt ein Job in der ROSATOM-Zentrale in Moskau.

Bereits zum vierten Mal lässt die russische Energiebehörde die schräge Wahl über die Bühne gehen. "Es arbeiten unglaublich viele hübsche Frauen in diesem Sektor. Genug, um einen solchen Contest zu veranstalten", sagt Ilya Platonov, die Organisatorin des Wettbewerbes, zu dem sich Kandidatinnen auf der ROSATOM-Webseite (siehe Linkbox!) anmelden können. Einsendeschluss ist der 20. Februar.

Doch wer glaubt, schön zu sein reicht dafür völlig aus, der irrt sich gewaltig. Bewerberinnen müssen Nuklearwissenschaft studiert haben, in Russland oder einem ehemaligen Mitgliedsland der UdSSR in der Energiebranche tätig sein und zwischen 18 und 35 Jahre alt sein. Die strahlende Siegerin wird mit einem Job in der Moskauer Konzernzentrale belohnt.

Bild (c) nuclear.ru

Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol