17.12.2017 09:27 |

Kein Terrorverdacht

Amsterdam: Messermann war "geistig verwirrt"

Jener mit einem Messer bewaffnete Mann, der am Freitag für eine Teilevakuierung des Amsterdamer Flughafens Schiphol gesorgt hat, ist offenbar "geistig verwirrt". Das gab ein Sprecher der niederländischen Militärpolizei wenige Stunden nach der Verhaftung des 29-Jährigen bekannt. Ein Terrorhintergrund wird ausgeschlossen.

Der Mann, der "mit dem Messer gedroht" habe, wurde angeschossen und danach verhaftet. Derzeit wird der 29-Jährige in einem Krankenhaus behandelt. Es habe sich nicht um einen terroristischen Hintergrund gehandelt, sagte der Sprecher. Der Flugbetrieb war durch den Vorfall nicht gestört worden.

Der südwestlich von Amsterdam gelegene Flughafen Schiphol ist eines wichtigsten Drehkreuze in Europa. Im April 2016 hatte ein betrunkener Obdachloser dort einen Großeinsatz ausgelöst: Der Mann hatte sich als Terrorist ausgegeben. Der Vorfall ereignete sich drei Wochen nach den Selbstmordanschlägen in Brüssel, bei denen 32 Menschen getötet worden waren.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen