Sa, 20. April 2019
09.12.2017 17:22

Opfer stabil

Mordversuch vor Lokal in Sbg: Täter (53) geständig

Nach den Schüssen auf einen 41-Jährigen in der Stadt Salzburg in der Nacht auf Freitag hat der festgenommene 53-jährige Tatverdächtige am Samstag bei der Vernehmung gestanden, den Abzug gedrückt zu haben. Das Opfer habe ihn zuvor beleidigt, sagte er der Polizei. Der Zustand des Angeschossenen ist mittlerweile stabil.

Der Türke gab an, dass ihn der 41-Jährige schon mehrmals beschimpft hätte. An jenem Tag suchte er zuvor in der Ignaz-Harrer-Straße ein Wettlokal auf, welches ihm seiner Meinung nach noch eine Gewinnauszahlung schuldete. Um seine Geldforderung zu bekräftigen, nahm er die Waffe mit. Er zückte dort auch die Pistole und richtete sie auf einen Angestellten. Die Waffe habe ein bereits verstorbener Freund von ihm in dem Lokal des 53-Jährigen einmal liegen gelassen.

Ein Zeuge filmte den Einsatz von seiner Wohnung aus:

Vor seinem eigenen Lokal begegnete ihm dann der 41-jährige Landsmann. Er feuerte vier Mal in Richtung des Mannes. Der Schwerverletzte selber gab noch mehreren Zeugen Hinweise zum Beschuldigten. Wenig später konnte der 53-Jährige als Tatverdächtiger in der Nähe des Geschehens festgenommen werden. Noch in der gleichen Nacht durchsuchte die Polizei das Haus des Verdächtigen nach Hinweisen für die Tat.

Opfer noch im Tiefschlaf
Das Opfer schwebte zunächst in Lebensgefahr, als es in das Unfallkrankenhaus eingeliefert wurde. "Mittlerweile befindet sich der Mann in stabilem Zustand, ist aber noch im Tiefschlaf", berichtete Krankenhaus-Sprecherin Nicole Kasinger-Gachowetz am Samstagnachmittag. Die sehr umfangreichen Ermittlungen durch das Landeskriminalamt laufen weiter, teilte die Polizei mit. Am Vortag war bekannt geworden, dass man Indizien wegen versuchten Mordes suchte. Es waren noch die Einvernahmen mehrerer Personen geplant.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Gegen Leicester
WestHam verspielt den Sieg in der Nachspielzeit
Fußball International
Im Alter von 83 Jahren
Ehemaliger ÖEHV-Teamchef Bukac gestorben
Eishockey
Premier League
JETZT LIVE: Kann „Hasi“ Southampton retten?
Fußball International
Deutsche Bundesliga
1:0! Starke „Dusel-Bayern“ ringen Werder nieder
Fußball International
In Kanal geplumpst
Tierischer Einsatz: Neun Entenküken befreit!
Niederösterreich
Premier League
ManCity dank Revanche-Sieg wieder an Spitze
Fußball International
20. April 1941
Der Tag, an dem der Fußball Hitler verspottete
Fußball International
Zweite Deutsche Liga
Zulechner und Aue trotzen dem HSV ein Remis ab!
Fußball International
Mit Baseballschläger
Oma schlägt 136-Kilo-Dieb in die Flucht
Video Viral

Newsletter