So, 21. April 2019
02.12.2017 13:49

Mehrere Verletzte

AfD-Parteitag: Polizei setzt Wasserwerfer ein

Vor Beginn des AfD-Parteitags im deutschen Hannover ist es zu Auseinandersetzungen zwischen der Polizei und Demonstranten gekommen. Dabei wurde ein Wasserwerfer eingesetzt. Zuvor hätten die Demonstranten trotz mehrfacher Aufforderung eine Zufahrtsstraße zu dem Kongresszentrum nicht geräumt, so ein Polizeisprecher. Seit dem frühen Morgen soll es wiederholt Störaktionen und auch Angriffe auf Polizisten gegeben haben. Mehrere Menschen wurden verletzt. Der Parteitag ist der erste seit dem Einzug der Alternative für Deutschland in den Bundestag.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter