Do, 16. August 2018

Sex in der Garderobe

22.11.2017 13:52

Nina Proll ist "Anna Fucking Molnar"

Anna Fucking Molnar Anna (Nina Proll), Diva und Aktrice mit Ambition, kriegt die Krise: Da schnackselt der Herzensgalan fremd in der Garderobe, worauf sie völlig zugedröhnt die eigene Vorstellung verschläft, um alsdann halbkomatös von einem feschen, aber vergebenen Feuerwehrmann ins AKH gekarrt zu werden, wo ein merkwürdiger Doc (Robert Palfrader) an ihr herumfingert. Und, nein, mit dem sexsüchtigen Vater (Uwe Ochsenknecht) unter einem Dach zu wohnen, ist auch keine Lösung!

Was sich inhaltlich wie ein turbulenter Schwank auf eine Bauernbühne ausnimmt, ist ein recht galliger Blick auf die österreichische Theater- und Kunstszene - verquickt mit einer Lovestory samt Gefühlsachterbahn.

Selten gab sich Proll authentischer, ehrlicher. Nackt bis aufs Herz ködert sie uns mit ihrem längst verinnerlichten "Vorstadtweiber"-Charme.

Kinostart von "Anna Fucking Molnar": 24. November.

Christina Krisch, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.