21.10.2017 13:11 |

"Ich liebe sie"

Hamilton lobt Merkel für ihre Flüchtlingspolitik

Mercedes-Superstar Lewis Hamilton könnte sich am Sonntag den vierten WM-Titel seiner Karriere schnappen. Vor dem Grand Prix in den USA sprach der Brite mit der "Süddeutschen Zeitung" und outete sich dabei als großer Fan der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel. (Oben im Video sehen Sie die Highlights des jüngsten GP von Japan!)

Hamilton, der derzeit die Formel-1-Weltmeisterschaft überlegen anführt, lobte Merkel vor allem für ihre Flüchtlingspolitik: "Die Grenzen zu öffnen, als niemand anders gehandelt hat. Das fand ich inspirierend." Er ging sogar noch weiter: "Ich liebe Angela Merkel."

Weniger begeistert zeigte er sich darüber, dass die AfD in den Bundestag einzog. Dass diese nun Stimmung gegen die Flüchtlingspolitik von Merkel macht, findet Hamilton "nicht so cool".

Laut ihm sei "die Erde gerade kein schöner Ort zum Leben". Hamilton ist besorgt: "Unser Planet befindet sich in einer Abwärtsspirale. Es gibt viel negative Energie - und die nimmt auch noch zu."

Titel-Entscheidung in Texas?
Hamilton liegt vor dem viertletzten Saisonrennen am Sonntag bereits 59 Punkte vor Ferrari-Pilot Sebastian Vettel und könnte daher in Texas vorzeitig zum vierten Mal Weltmeister werden. Angesichts der jüngsten Pechsträhne des Deutschen und der Superform von Hamilton tendiert die Wahrscheinlichkeit, dass Vettel noch die Wende gelingt, wohl gegen Null.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 16. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.