01.10.2017 12:56

Nerven liegen blank

Eskalation in Katalonien: Dutzende Verletzte

In Katalonien liegen die Nerven blank: Am Tag des umstrittenen Unabhängigkeitsreferendums wurden am Sonntag mindestens 38 Menschen bei Zusammenstößen mit der Polizei verletzt. Zum Auftakt hatte die Polizei Wahlurnen und Stimmzettel beschlagnahmt. In Barcelona seien erste Abstimmungsunterlagen sichergestellt worden, so das Innenministerium in Madrid Sonntagfrüh auf Twitter. Die Polizei schoss außerdem Gummigeschosse ab, wie die Zeitung "El Periodico" berichtete.

Alle anzeigen