Fr, 21. September 2018

Ruder-Erfolg

29.09.2017 20:33

Magdalena Lobnig schafft Einzug ins WM-A-Finale!

Magdalena Lobnig rudert bei den Weltmeisterschaften in Sarasota (Florida) am Sonntag um 16.57 Uhr um eine Medaille! Die Kärntnerin zog am Freitag als Dritte des schnelleren Halbfinal-Laufs im Einer in die Entscheidung ein. Nur eine Zehntelsekunde Vorsprung vor der Vierten, Felice Mueller aus den USA, entschied das Rennen um den Aufstieg zugunsten der Olympia-Sechsten.

"Ich habe den Start ein wenig verschlafen, vielleicht bin ich auch etwas zu cool ins Rennen gegangen. Aber zum Glück hat es noch gereicht und mich fürs Finale wachgerüttelt", meinte Lobnig. Ihr Ziel für den Endlauf hat die 27-Jährige klar formuliert: "Nun wartet die Kür. Mein Minimalziel ist eine Medaille, darauf bin ich eingestellt. Alles andere wäre eine Enttäuschung. Es wird aber mit Sicherheit eine ganz enge Kiste werden."

Trainer Kurt Traer war nach dem Finaleinzug erleichtert. "Wir wussten, dass es ein schweres Rennen wird. Sie musste ab 250 Meter etwas hinterherfahren, das ist eigentlich untypisch für sie. Vier Boote waren am Ende innerhalb von einer Sekunde", sagte der Coach.

Der neu formierte Leichtgewichts-Doppelvierer des österreichischen Verbandes mit Paul und Bernhard Sieber, Julian Schöberl und Rainer Kepplinger klassierte sich im B-Finale an der vierten Stelle und landete damit auf dem zehnten WM-Rang. "Wir finden es alle ziemlich schade, dass es nicht besser gelaufen ist", meinte Schöberl. Am Samstag ist der Vierer ohne Steuermann im B-Finale im Einsatz.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Europa League
Schrecksekunde! Kicker stürzt bei Jubel in Graben
Fußball International
„Dosen-Duell“ verloren
Leipzig stinksauer: „War schon fast ein Skandal“
Fußball International
RBL-Chef beschimpft
Salzburg-Fans: Rangnick als Feindbild Nummer eins
Fußball International
Unvergesslicher Abend
Rapids Youngster: Beim Torjubel fast verletzt
Fußball International
Europa League
3:2 - Salzburg gewinnt „Dosen-Duell“ in Leipzig
Fußball International
Europa League
Hütter siegt mit Eintracht Frankfurt bei Marseille
Fußball International
Stimmen zum Rapid-Sieg
Djuricin: „Ihr seht immer nur das Ergebnis“
Video Sport
Spartak Moskau besiegt
2:0! Rapid gelingt Traumstart in die Europa League
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.