15.12.2006 07:32 |

Feinstaub-Gesetz

Steiermark senkt Tempolimits

Die Tempolimits auf den steirischen Autobahnen und Freilandstraßen sowie teilweise Fahrverbote bei erhöhten Feinstaubwerten treten heute in Kraft. Laut Maßnahmenverordnung nach dem Immissionsluftschutzgesetz gilt damit von 15. Dezember bis zum 14. März 2007 auf Autobahnen im Großraum Graz Tempo 100 und auf den Freilandstraßen der 333 Sanierungsgebiete Tempo 80.

Die Verordnung verbietet außerdem, dass ältere Diesel-Pkw ohne Partikelfilter im Großraum Graz fahren dürfen, wenn der Feinstaub-Tagesmittelwert fünf Tage lang hintereinander über 75 Mikrogramm pro Kubikmeter liegt.

Nach Schätzungen aus dem Büro von SPÖ-Umweltlandesrat Manfred Wegscheider könnte das an fünf bis sechs Tagen in einer Saison der Fall sein. Von den Fahrverboten ausgenommen sind Autos der so genannten Euroklasse 4 oder 5 (ab Baujahr 2005), Lenker mit einer Ausnahmegenehmigung des Landes Steiermark oder auch jene, die Fahrgemeinschaften ab zwei Personen gründen.

Mittwoch, 23. Juni 2021
Wetter Symbol