Di, 25. September 2018

Maggies Kolumne

22.09.2017 13:41

Emotionale Dummheit

Empathie bezeichnet die Fähigkeit und Bereitschaft, Empfindungen, Gedanken und Emotionen seines Gegenübers zu erkennen - man könnte Empathie also auch als Mitgefühl bezeichnen. Ein Begriff, der ebenfalls häufig damit in Verbindung gebracht wird, ist die emotionale Intelligenz.

Die Forschung beschäftigt sich intensiv mit diesem Thema und kommt zur Überzeugung, dass  eine Gesellschaft, die sich ein sicheres und gutes Leben wünscht, gar nicht genug Empathie  haben kann. Und der große Philosoph Immanuel Kant hat bereits 1797 darauf aufmerksam gemacht, dass "durch Tierquälerei das Mitgefühl im Menschen, abstumpft und man befürchten muss, dass Menschen die Tiere grausam behandeln, nach und nach auch ihr Mitgefühl gegenüber Mitmenschen verlieren".

Alleine in den vergangenen Wochen war ich bei einigen Situationen anwesend, die mich mehr als nachdenklich gestimmt haben: eine Taube fliegt gegen eine Autoscheibe und knallt auf die Fahrbahn - die Lenkerin fährt einfach weiter. Eine Möwe sitzt völlig erschöpft mit einem Angelhaken, der sich durch ihren Schnabel bohrt, auf einem Boot - die vorbeikommenden Passanten rührt das wenig. Eine Ringelnatter wird auf der Straße überfahren und bleibt mit ihrem zerquetschten Körper auf dem völlig überhitzten Asphalt förmlich kleben. Im Todeskampf versucht sie sich zu lösen. Unzählige Menschen gehen vorbei, manche schauen entsetzt - doch niemand agiert.

Es ist unsere menschliche, gesetzliche und moralische Pflicht, Tieren in Not zu helfen. Oder muss man davon ausgehen, dass all diese Menschen dumm waren? Emotional jedenfalls!

Maggie Entenfellner, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.