Ziemlich verrückt:

Radioteam besingt den Fall der Wiener Mauer

Österreich
13.09.2017 11:48

Die am Wiener Ballhausplatz geplant gewesene und mittlerweile gestoppte Anti-Terror-Mauer vor dem Bundeskanzleramt sorgt seit Tagen für Aufregung. Die Comedy-Abteilung des Privatradios "Life Radio" hat sich nun einen besonderen Gag einfallen lassen, um die Polit-Groteske medial aufzubereiten. Sie schrieb kurzerhand Falcos Kultsong "Jeanny" um und nahm dazu ein ausdrucksstarkes Musikvideo vor der Baustelle am Ballhausplatz auf ...

"Wo ist dein Bauauftrag? Sie haben ihn verloren, als sie dich nicht mehr haben wollen. Wer hat ihn verloren? Die SPÖ? Die ÖVP? Oder ... oder wer sonst?", fassen die beiden Radio-Komödianten die gegenseitigen Schuldzuweisungen von Innenministerium und Bundeskanzleramt in Worte. Aber zum Schluss des Songs wird festgehalten: "Zumindest auf Beamtenebene wussten alle Bescheid."

(Bild: Life Radio)
(Bild: Life Radio)
(Bild: Life Radio)
(Bild: Life Radio)
(Bild: Life Radio)

Das Video, welches "Life Radio" auf seiner Facebook-Seite veröffentlichte, verzeichnet bereits über 110.000 Abrufe und wurde über 3500 Mal geteilt. Die Fans des Linzer Radiosenders zeigten sich begeistert: "Ich habe gerade Tränen gelacht", schrieb ein User.

Rechnungshof prüft Mauerbau
In der Mauer-Causa wurde übrigens am Mittwoch ein weiteres Kapitel eröffnet. Wie die "Krone" erfuhr, wird der Rechnungshof "angesichts der Aufregung um die Schutzbauten" den Mauerbau prüfen. Rechnungshofpräsidentin Margit Kraker gab einen Bericht zum Thema "Planung von Sicherheitsinfrastruktur im öffentlichen Raum" in der Bundeshauptstadt in Auftrag.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele