Do, 16. August 2018

Unwetter in Italien

02.09.2017 14:54

Flughafen bei Mailand nach Regen überschwemmt

Nach heftigen Niederschlägen in der Lombardei ist der Flughafen Bergamo in Orio al Serio, 60 Kilometer westlich von Mailand und größter Stützpunkt Ryanairs in Norditalien, überschwemmt worden. Vom Dach des Terminals, in dem das Gepäck abgeholt wird, trat Wasser in das Gebäude.

Passagiere mussten durchs Wasser waten, um ihre Koffer abzuholen. Ein Video, das unter anderem die Zeitung "Il Fatto Quotidiano" veröffentlichte, zeigt, wie das Wasser von der Decke rinnt, und einen überschwemmten Gang.

Auf auf anderen Portalen erschienen Bilder der Szenen:

Wegen den schwierigen Wetterbedingungen kam es bei den Abflügen zu einigen Verspätungen. Orio al Serio ist mit zehn Millionen Passagieren pro Jahr nach Mailand Malpensa der größte Flughafen der Lombardei.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.