27.08.2017 12:03 |

Mit Schrotgewehr

Unbekannte feuerten auf Eingangstür von Asylheim

Schussattacke auf eine Asylunterkunft im oberösterreichischen Bezirk Kirchdorf an der Krems: Unbekannte feuerten in der Nacht auf Sonntag mit einem Schrotgewehr auf die Eingangstür des Wohnhauses. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Gegen 2.10 Uhr fuhren die beiden unbekannten Täter mit einem schwarzen, alten Auto zum Parkplatz des Asylheims in Dambach. Der Autofahrer hielt an, der Beifahrer dürfte dann gezielt zwei Schüsse abgegeben haben. Anschließend flüchteten die Männer mit dem Auto Richtung Rosenau am Hengstpass.

Die polizeilichen Ermittlungen wurden vom Landesamt Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (LVT) übernommen und laufen auf Hochtouren.

Sachdienliche Hinweise werden an das LVT unter der Telefonnummer 059/133-40-8000 erbeten.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. November 2020
Wetter Symbol