Do, 16. August 2018

FK Austria Wien

22.08.2017 14:11

Wohlfahrt bestätigt Gespräche über Larsen-Transfer

Die Wiener Austria könnte sich kurz vor Transferschluss auch noch um einen neuen Rechtsverteidiger umsehen müssen. Der Däne Jens Stryger Larsen liebäugelt mit einem Wechsel zu Udinese Calcio. Sportdirektor Franz Wohlfahrt bestätigte am Dienstag Verhandlungen mit dem italienischen Erstligisten. "Es gibt Gespräche, mehr aber noch nicht", sagte Wohlfahrt. Zudem verkündeten die Veilchen am Dienstag die Verpflichtung des 18-jährigen Uruguayers Perdomo Marmol Facundo von Nacional Montevideo. Sportdirektor Franz Wohlfahrt sagte über den Teenager: "Er ist ein Perspektivspieler für das offensive Mittelfeld, der behutsam aufgebaut wird."

Obwohl Larsens Vertrag bei der Austria bereits kommenden Sommer endet, müsse man "gut überlegen", den 26-Jährigen abzugeben. "Ich habe eine sportliche Verantwortung. Das kann man nur machen, wenn man einen gleichwertigen oder besseren Ersatz bekommt", erklärte Wohlfahrt. Ob der derzeit vertragslose Ex-ÖFB-Teamspieler Florian Klein, der zuletzt mit der Austria in Verbindung gebracht wurde, ein solcher wäre, wollte der Sportchef nicht kommentieren.

Nach dem Abgang von Larry Kayode war der Austria erst vergangene Woche mit Innenverteidiger Petar Filipovic zu Konyaspor ein weiterer Stammspieler abhandengekommen. Dazu fällt Kapitän Alexander Grünwald bis Jahresende verletzt aus. Filipovic hatte die Reise zum Europa-League-Play-off-Hinspiel der Austria bei NK Osijek (2:1) vergangene Woche schon nicht mehr mitgemacht. Das Rückspiel steigt am Donnerstag (21.05 Uhr) in St. Pölten.

Spieler mit laufenden Verträgen können noch bis Transferschluss nächsten Donnerstag (31. August) verpflichtet werden. "Es gibt immer mehrere Optionen und Spieler, die infrage kommen", sagte Wohlfahrt. "Wir beschäftigen uns mit dem Thema Rechtsverteidiger gleichviel wie mit anderen Positionen, auf denen wir vielleicht noch etwas machen wollen."

Uruguayer Facundo verstärkt die Austria
Zudem hat die Austria am Dienstag die Verpflichtung des 18-jährigen Uruguayers Perdomo Marmol Facundo von Nacional Montevideo vermeldet. Sportdirektor Franz Wohlfahrt sagte über den Teenager: "Er ist ein Perspektivspieler für das offensive Mittelfeld, der behutsam aufgebaut wird."

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Unglückliches Aus
Last-Minute-Schock! LASK verpasst Sensation
Fußball International
Locker weiter
Sabitzer trifft bei Leipzig-Remis in EL-Quali
Fußball International
Fußmarsch zum Stadion
Bratislava-Fans stoppen U-Bahn vor Rapid-Match
Fußball International
Europa-League-Quali
LIVE: Wendet Rapid das blamable EL-Aus noch ab?
Fußball International
Eklat in Linz
Besiktas-Fans randalieren! Polizei stürmt Tribüne
Fußball International
Europa-League-Quali
Mega-Blamage! Sturm geht in Larnaka mit 0:5 unter
Fußball International
Nach WM-Debakel
Juventus-Star Khedira: Kein Team-Rücktritt!
Video Fußball
„Wird nicht einfach“
Geisterspiel für Red Bull Salzburg bei Roter Stern
Fußball International
Liga-Start
Brückeneinsturz: Serie-A-Spiele verschoben
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.