06.12.2006 17:04 |

Heftige Winde

Passagier-Jet wird wegen Blähungen umgeleitet

Ein Passagier-Jet der American Airlines wurde umgeleitet und landete außerplanmäßig – weil eine Passagierin Blähungen hatte. Weil der Frau der Geruch ihre Flatulenzen peinlich waren, hat sie während eines Flugs nach Dallas versucht, den durch ihre Winde verursachten Gestank durch das Anzünden von Streichhölzern zu kaschieren.

Ihre Mitreisenden bemerkten den Geruch der abgebrannten Streichhölzer und schlugen Alarm, woraufhin das Flugzeug nach Nashville umgeleitet wurde und zwischenlandete.

Alle 104 Passagiere und Besatzungsmitglieder, ihr Gepäck und das Flugzeug wurden genau durchsucht, bevor der Flug fortgesetzt werden konnte. Die bedauernswerte Dame mit den Blähungen durfte aber nicht wieder mit an Bord.

Montag, 21. Juni 2021
Wetter Symbol