Mi, 19. September 2018

Unerwünscht?

19.08.2017 13:51

40-Mio-Mann Paulinho: Keiner will sein Trikot

Der brasilianische Neuzugang des FC Barcelona, Paulinho, scheint in der Gunst der Fans nicht unbedingt ganz oben zu stehen. Zumindest liegt dieser Verdacht nahe, wenn man die Nachfrage nach dem Trikot mit seinem Namen und seiner Nummer 15 betrachtet. Oben im Video sehen Sie Paulinho beim Gaberln-Versuch während seiner Barca-Präsentation.

Schlappe 40 Millionen Euro überwiesen die Katalanen nach China an Guangzhou Evergrande um sich die Dienste des Mittelfeldkämpfers Paulinho zu sichern. Bereits die Verpflichtung an sich warf bei den Barca-Anhängern Fragen auf, schließlich war der Brasilianer schon bei seiner ersten Europa-Station, den Tottenham Hotspur gescheitert.

Am Donnerstag wurde der Teamspieler Brasiliens in Barcelona präsentiert. Normalerweise der Startschuss für die Fans sich ein Trikot des neuen Mannes zu sichern. Aber nicht in diesem Fall. Auch wenn die Ablösesumme von 40 Millionen einen Hochkaräter verspricht, lassen die Fans sein Trikot links liegen.

Fanshops verzichten auf Paulinho
Wie "Goal" berichtet, dominiert logischerweise bei den verkauften Barca-Trikots. Aber auch Luis Suarez und Andres Iniesta sind gefragt. Auf das Trikot mit der 15 und Paulinho verzichten die Fanshops komplett.

Dank der Social-Media-Plattform "Twitter" ist wenigstens ein Bild von einem Fan aufgetaucht, der stolz sein Paulinho-Dress präsentiert.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Bayern-Ass außer sich
„Unbegreiflich!“ Boateng wehrt sich gegen Vorwürfe
Fußball International
Duell mit Salzburg
„Bullen“-Kracher: Leipzig droht Spott und Häme
Fußball International
Gegen Paris
3:2 - Klopps Liverpool siegt in letzter Minute
Fußball International
Zahlreiche Stichwunden
Spanische Top-Golferin Barquin (22) ermordet!
Sport-Mix
Zweite deutsche Liga
Salzburg-Leihgabe Hwang schießt HSV zum Sieg
Fußball International
Bayern-Start in die CL
Rummenigge warnt vor Benfica ++ Sanches im Fokus
Fußball International
Perfekter CL-Start
Krasse Messi-Gala bei 4:0-Triumph des FC Barcelona
Fußball International
Nach Ekel-Attacke
Vier Spiele Sperre für Juve-Spucker Douglas Costa
Fußball International
Fünf Millionen extra
Superstar Ronaldo hat irre Tor-Klausel im Vertrag
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.