Mi, 18. Juli 2018

Stimmen zum Spiel

04.06.2017 00:41

Sergio Ramos: "Wir haben Geschichte geschrieben!"

Der Sieger der Champions League 2017 heißt Real Madrid. Die Spanier gewannen am Samstag vor rund 75.000 Zuschauern in Cardiff das Finale gegen Juventus Turin mit 4:1 (1:1) und sind damit der erste Klub seit der Einführung der Champions League 1992/93, der den begehrten Titel erfolgreich verteidigte. Hier lesen Sie die Stimmen zum Spiel.

Zinedine Zidane (Trainer Real Madrid): "Hinter all dem steht eine Menge Arbeit. Ich bin glücklich, zu diesem großen Klub zu gehören, diesen großen Verein zu führen, diese großen Spieler. Das ist wunderschön."

Cristiano Ronaldo (zweifacher Torschütze Real Madrid): "Das ist eine unglaubliche Saison. Ich bin froh, sie mit dem Champions-League-Sieg zu krönen. Wir sind alle beeindruckt. Das ist ein wunderbares Ende der Saison."

Toni Kroos (Real Madrid): "Ich bin unfassbar glücklich, dass es funktioniert hat. Die Champions League einmal zu gewinnen, ist unglaublich. Sie zu verteidigen, ist Wahnsinn. Cristiano hat uns seit dem Viertelfinale durch alle Runden geschossen. Du brauchst am Ende den, der die Tore macht."

Gianluigi Buffon (Torhüter Juvnetus): "Es ist eine große Enttäuschung, weil wir dachten, wir haben alles notwendige geleistet für den Sieg. Um diesen Pokal zu gewinnen, muss man stärker sein als alle anderen. Sie haben verdientermaßen gewonnen."

Gareth Bale (Real Madrid): "Diesen Titel in meiner Heimatstadt zu gewinnen, ist ein großartiges Gefühl. Wir haben Geschichte geschrieben und werden diesen Moment jetzt genießen."

Sergio Ramos (Real Madrid): "Wir sind extrem stolz. Wir hatten ein Rendezvous mit der Geschichte - wir wollten unbedingt gewinnen und etwas schaffen, was zuvor noch niemandem gelungen ist."

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Spaßprojekt
Schräg! David Alaba versucht sich als Rapper
Fußball International
Wechsel zu Gent
Fix! Giorgi Kvilitaia verlässt Rapid
Fußball International
Ronaldos Dress
Aus Müll hergestellt! Juve-Trikot präsentiert
Fußball International
Keine Gespräche
Juventus dementiert Zidane-Gerücht
Fußball International
Auch Hazard & Mbappe?
Mit Courtois einig! Real geht in die Offensive
Fußball International
300 Fans warteten
Wer hätte das gedacht? Iniesta vor Debüt in Japan!
Fußball International
Muhr-Nachfolger
Glatzer übernahm Leitung der Austria-Akademie
Fußball National
Transfer-Gerüchte
Ex-Frankfurter Alex Meier trainiert mit Admira
Fußball National
„Völliger Quatsch“
Klopp ergreift Partei für Özil und Gündogan
Fußball International
Tschertschessow dabei
Nach Rapid: So geht es dem Neo-Kölner Louis Schaub
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.