17.05.2017 19:20 |

Schwer verletzt

Ex-MotoGP-Champ Hayden mit Fahrrad verunglückt

Der frühere MotoGP-Weltmeister Nicky Hayden ist bei einer Tour auf dem Fahrrad von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden! Der 35-jährige US-Amerikaner sei am Mittwoch mit einer Gruppe Radfahrer bei Riccione nahe Rimini in Italien unterwegs gewesen, berichteten die Nachrichtenagentur ANSA und die Zeitung "Corriere della Sera".

Durch die Wucht des Zusammenpralls sei er zunächst auf die Windschutzscheibe des Autos und schließlich auf den Asphalt geschleudert worden. Der "Corriere della Sera" berichtete, Hayden habe sich Verletzungen am Kopf und am Brustkorb zugezogen. Er sei am Unfallort stabilisiert und anschließend nach Rimini in ein Krankenhaus gebracht worden.

Der Motorrad-Profi holte 2006 den Titel in der MotoGP und startet seit dem vergangenen Jahr für Honda in der Superbike-WM. "Wir senden unsere besten Wünsche an Nicky Hayden", twitterte die Rennserie nach dem Unfall. "Werd' schnell wieder gesund, Nicky!"

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten