Mi, 19. Dezember 2018

2 Minuten 2 Mio

12.04.2017 17:53

200.000 Euro für Start in die Unternehmerkarriere

Geschafft! Das Klagenfurter Start-Up "Harmony & Care" hat sich nicht nur gegen 700 Bewerber durchgesetzt und sich damit einen Auftritt in der Puls 4-Show "2 Minuten 2 Millionen" gesichert. Die Experten für 24-Stunden-Betreuung räumten dort von zwei Investoren sogar 200.000 Euro als Investment ab.

Jedem "24-Stunden-Patienten" seine optimale Betreuungskraft vermitteln - genau das ermöglicht das Klagenfurter Start-Up "Harmony & Care" mittels eines speziellen Testverfahrens, das ab sofort von Betreuungsagenturen genutzt werden kann und damit die gesamte 24-Stunden-Betreuung revolutioniert.

Mit diesem Produkt schaffte es das ambitionierte Unternehmen am Dienstag sogar in die der Puls 4-Show "2 Minuten 2 Millionen". Dort konnten Gründer Herwig Neumann und Geschäftsführerin Anja Silberbauer mit dem Baulöwen Hans Peter Haselsteiner und dem Edelwinzer Leo Hillinger gleich zwei Investoren überzeugen.

Beide stellen insgesamt 200.000 Euro für "Harmony & Care" bereit und halten damit 26 Prozent des Unternehmens. Damit einem erfolgreichen Start ins Businessleben nichts mehr im Wege steht, verdoppelte der Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds KWF das Investment auf 400.000 Euro.

Alexander Schwab, Kärntner Krone

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Überfall in Ottakring
Elf Jahre Haft für zwei Beteiligte an Postraub
Österreich
Deutsche Bundesliga
Dortmund-Pleite, Hinteregger nach Tor verletzt out
Fußball International
Deutsche Bundesliga
2:0 gegen Nürnberg! Gladbach nicht zu stoppen
Fußball International
Vertrag bis 2019
Ibrahimovic bleibt bei Los Angeles Galaxy
Fußball International
Der krone.at-Talk
Ist das Weihnachtsfest noch zu retten?
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.