04.04.2017 15:00 |

Fund in Ägypten

Überreste von 3700 Jahre alter Pyramide entdeckt

Einen aufsehenerregenden Fund haben Archäologen in Ägypten gemacht: Etwa 30 Kilometer südlich von Kairo entdeckten sie die Überreste einer rund 3700 Jahre alten Pyramide, wie das Antikenministerium mitteilte. Die bisher entdeckten Teile seien "in einem sehr guten Zustand", so die Forscher.

Noch seien die Ausgrabungen in einem "frühen Stadium", teilte das Ministerium in der ägyptischen Hauptstadt weiter mit. So sei die exakte Größe der Pyramide, die nahe der berühmten Knickpyramide des Snofru in der Nekropole von Dahschur liegt, noch unklar.

Bereits entdeckt wurde unter anderem Teile eines Tores aus Granit, der Anfang eines Korridors, Überreste einer Halle, die zu einer Rampe am Südende des Baues führt, sowie ein Raum am westlichen Ende der Pyramide. Außerdem legten die Archäologen einen 17 x 15 Zentimeter messenden Alabasterstein frei, der ein zehnzeiligen Hieroglyphen-Inschrift enthält. Weitere Ausgrabungen sollen nun folgen.

Dem früheren Leiter der ägyptischen Altertümerverwaltung, Zahi Hawass, zufolge wurden in Ägypten bereits 123 Pyramiden entdeckt. Die bekanntesten sind die Pyramiden von Gizeh, die vor etwa 4500 Jahren erbaut wurden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen