So, 24. Juni 2018

SC Wiener Neustadt:

12.03.2017 12:42

"Teddybären & Plüsch Stadion" ist neue Heimstätte

"Und der Gewinner ist ... Die Firma Teddybären & Plüsch!" Das fünfzigste gezogene Los bei Wr. Neustadts Tombola sorgte am Freitag für Gelächter. Die Namensgebung der altehrwürdigen Arena in der Giltschwertgasse wurde zur Verjüngungskur. Vom Senior zum Kleinkind in wenigen Sekunden: Das "Teddybären & Plüsch Stadion" macht’s möglich. Im Video oben sehen Sie die Highlights der 0:2-Pleite gegen den LASK!

Weil die kleine Spielwaren-Firma aus Mannheim (D) einen Los-Kaufvertrag übermittelte und einzahlte, ohne davor jemals die Verantwortlichen des Erste-Liga-Klubs kontaktiert zu haben. "Die Deutschen haben das offenbar aus den Medien gewusst", so SC-Vorstand Katja Putzenlechner.

Die "Bild"-Zeitung hatte von der Aktion berichtet. "Es gibt viele Allianz-, Generali- oder Merkur-Arenen. Das Teddybären & Plüsch Stadion ist sicher einzigartig." Für die letzten sieben Heimspiele der Saison. In denen es im Abstiegskampf zur Festung werden soll. Ganz ohne Kuschelkurs ...

Johannes Wiesmann, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.