Do, 16. August 2018

Tragischer Unfall

27.10.2006 18:26

45-jähriger Slowake von Lkw getötet

Ein tragischer Verkehrsunfall hat sich am Freitag auf der Stockerauer Schnellstraße (S 5) ereignet. Beim Versuch, die Ladung auf seinem am Pannenstreifen abgestellten Pkw-Anhänger zu sichern wurde ein 45-jähriger Slowake von einem vorbeifahrenden Lkw erfasst und getötet.

Gegen 8.30 Uhr musste der Lenker des Pkw, ein 58-jähriger Wiener, auf seiner Fahrt in Richtung Krems an der Donau am Pannenstreifen der S 5 anhalten, um Teile der Ladung festzuzurren. Der Beifahrer stieg aus dem Fahrzeug und machte sich an die Arbeit, wurde dabei aber von einem nachkommenden Lkw-Zug gerammt. 

Der Slowake wurde zuerst vom Zugfahrzeug erfasst und gegen den abgestellten Pkw geschleudert. Danach krachte der Mann gegen den Sattelaufleger des Lkw und wurde im Rahmen des Anhängers eingeklemmt. Die Feuerwehr Stockerau und das Rote Kreuz leisteten sofort Erste Hilfe.

Trotz des raschen Eintreffen des Notarztes und eines Rettungshubschraubers verstarb der schwer Verletzte noch an der Unfallstelle.

Foto: „Krone“-Leserreporter Thomas Weigensam

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.