Mo, 16. Juli 2018

Staffel-Langlauf

03.03.2017 14:39

Norwegens Herren holen neuntes WM-Gold in Serie

An Norwegens Herren-Langlaufstaffel war auch bei der WM in Lahti kein Vorbeikommen. Didrik Tönseth, Niklas Dyrhaug, Martin Johnsrud Sundby und Finn Haagen Krogh eroberten am Freitag über 4 mal 10 Kilometer die neunte Goldmedaille für Norge in dieser Disziplin in Serie. Krogh hielt im Finish Doppel-Weltmeister Sergej Ustjugow um 4,6 Sekunden auf Distanz.

Die Norweger dominieren in der Herren-Staffel seit 2001, zuletzt waren sie in Ramsau 1999 von einem ÖSV-Quartett auf den zweiten Platz verwiesen worden. Die Vorentscheidung fiel auf dem dritten Abschnitt, als Johnsrud Sundby 17 Sekunden Vorsprung auf Alexej Tscherwotkin herausholte. Der Junioren-Weltmeister war erst tags zuvor per Bahn nach Finnland gereist. Ustjugow versuchte als Schlussmann vergeblich, zu Krogh aufzuschließen. Der Dritte des Skiathlons hielt dem Champion erfolgreich dagegen.

Den Vierkampf um Bronze entschied mit Respektabstand von mehr als zweieinhalb Minuten Schweden für sich. Der Finne Matti Heikkinen verhaspelte sich in der Schlusskurve (Rang 5), Calle Halfvarsson durfte über den dritten Platz jubeln. Den hätte ihm aber beinahe noch der Schweizer Curdin Perl (+0,2 Sekunden) weggeschnappt.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.