13.02.2017 08:41 |

Fessel & Klebeband:

So habt ihr Sex wie in "Fifty Shades of Grey"

Liebe Julie, ich habe sämtliche Bücher von "Fifty Shades of Grey" gelesen und war auch zu den Filmstarts immer eine der Ersten im Kino. Ich finde Christian Grey einfach großartig und einzelne Szenen turnen mich total an. Vor allem jene, in denen sie von ihm gefesselt wird. Was kann ich tun, um meinen Freund ebenfalls für so etwas zu begeistern? LG, Timna

Liebe Timna,

vollkommen unabhängig davon, ob die Baumärkte bei Seilen und Klebebändern seit der Erstveröffentlichung des Romans nun neue Rekordumsätze machen oder nicht - eines ist definitiv klar: "Fifty Shades of Grey" hat nicht nur einige Tabu-Themen gebrochen, sondern bei zahlreichen Ladies auch jede Menge Fantasien geweckt. Kein Wunder also, dass wir bei jedem, der an der Kassa vor uns zu Kabelbindern greift nicht gleich an einen Elektriker denken, oder im Tiergeschäft beim Leinen-Kauf nicht mehr nur an unseren vierbeinigen Freund.

Doch so inspirierend das Buch für Millionen Frauen weltweit sein mag - nicht jeder Mann ist unbedingt begeistert davon. Hier fünf Tipps, wie dein Liebesleben trotzdem zum Bestseller wird, auch wenn er nicht mit dir ins Kino geht:

#1. Trau dich einfach!
Egal, ob mit Seilen aus dem Baumarkt oder den rosa Plüschhandschellen der letzten Ladies-Night: Umfragen zeigen deutlich, dass über fünfzig Prozent der Frauen Fesselspiele erregend finden. Das Tolle: bei Männern sind es sogar noch mehr. Daher: Trau dich ruhig und sprich ihn darauf an! Er muss keines der Bücher gelesen haben, um zu wissen was Bondage ist ...

#2. Sag ihm, was du willst!
Sex wird nicht langweilig, es sei denn, du gestaltest ihn so! Daher: Probier mal etwas Neues aus und übernimm beispielsweise auch einmal den dominanten Part. Aber langsam! Kauf nicht gleich Halsband und Leine, zieh deinen Mann nackt aus und schlepp ihn ungefragt mittels der neu erstandenen Hilfsmittel über die Mariahilfer Straße. Sag ihm stattdessen deutlich, was du willst.

#3. Spiel dich!
Dasselbe gilt für Sexspielzeug. Zieh auf keinen Fall in der Dunkelheit plötzlich aus dem Nachtkasterl eine Peitsche und ihm damit eines über, oder befestige ungefragt Klemmen an seinem besten Stück. Besorg dir lieber mal einen Katalog oder zeig ihm online, was dir gefällt. Wer nicht gleich ein ganzes Vermögen in Toys investieren möchte, zweckentfremdet einfach Haushaltsgegenstände, wie Kochlöffel oder Seidenschals. Aber Achtung: Seit der Veröffentlichung von "Shades of Grey" gibt es deutlich mehr Patienten nach Sextoy-Unfällen in der Notaufnahme. Vor allem in den USA zeigt sich hier ein rasanter Anstieg.

#4. Der Reiz des Verbotenen
In "Fifty Shades of Grey" ist vor allem die sexuelle Spannung zwischen Christian und Anastacia besonders reizvoll. Eine solche zu erzeugen funktioniert auch im realen Leben ganz leicht. Überleg dir einfach etwas, um ihn zu verführen. Lass etwa eine Hand in seinen Schoß sinken, wenn ihr im Restaurant sitzt und streichle ihn zärtlich, während er seine Vorspeise isst. Du wirst sehen, es wird ihm gefallen und dir auch, wenn du seine Erregung spürst. Achte jedoch auf den richtigen Zeitpunkt. Wenn auch sehr reizvoll, ist dieses Abenteuer sicherlich nicht sonderlich sexy, wenn ihr etwa gerade bei einem Geschäftsessen mit seinem zukünftigen Geschäftsführer sitzt.

#5. Zeig, wenn dir etwas gefällt!
Nicht nur durch Worte, sondern vor allem auch durch Gesten: Zeig ihm, wenn dir etwas gefällt und lass ihn spüren, wenn du Lust auf ihn hast! Das gibt dem Partner mehr Selbstbewusstsein, turnt ihn an und bestätigt ihn in seinem Tun. Dabei gilt jedoch immer: Übertreib es nicht! Keine Jubelrufe via Megafon oder Siegesperformances mit Hilfe von PomPoms.

In diesem Sinne:
Zeit für deine persönliche Erfolgsstory!

Julie

Wolltet ihr schon immer mal was über Sex wissen, habt euch aber nie getraut, zu fragen? Fragt Petite Julie! Schreibt einfach eine Email an julie@krone.at oder schickt ihr eine Facebook-Nachricht. Petite Julie hat bestimmt die richtige Antwort für euch ;)!

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen