Di, 16. Oktober 2018

Bewährungsjahr

19.01.2017 12:02

Mercedes: Bottas nur ein Vettel-Platzhalter?

Seit wenigen Tagen steht es endlich fest: Der Finne Valtteri Bottas wird der Nachfolger von Weltmeister Nico Rosberg bei Mercedes (seinen Rücktritt sehen Sie oben im Video). Doch war der Williams-Pilot wirklich der Wunschkandidat der Silberpfeile? Möglicherweise muss Bottas in der darauffolgenden schon wieder für Sebastian Vettel Platz machen.

Der Finne steht beim Weltmeister-Team unter Druck, muss mit guten Leistungen überzeugen. "Ich stecke voller Energie und fühle mich bereit, um die Arbeit in diesem und hoffentlich noch vielen weiteren Jahren mit Mercedes aufzunehmen", so der neue Teamkollege von Lewis Hamilton.

Doch bleibt es bei nur einem Jahr? Ferrari-Pilot Vettel soll bei Mercedes hoch im Kurs stehen. Zudem läuft der Vertrag des Deutschen im kommenden Jahr aus. "Er muss mit mehr Selbstbeherrschung fahren. Ruhiger und konzentrierter", gab es zuletzt Kritik von Ferrari-Boss Sergio Marchionne an Vettel.

Wolff: "Brauchen zwei Top-Fahrer"
"Wichtig ist, dass wir zwei Top-Fahrer haben. Es geht schließlich auch um die Konstrukteurs-WM", betonte Mercedes-Sportchef Toto Wollf immer wieder. Nach dem Rücktritt von Rosberg hat er nun mit Hamilton und Bottas eine neue, starke Fahrerpaarung. Ob er mit dieser auch in die Saison 2018 geht, hängt wohl ganz von den Leistungen von Valtteri Bottas ab.

Mario Drexler
Mario Drexler

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Nations League
Englands „Three Lions“ auf 3:2-Beutezug in Spanien
Fußball International
Deutsche Fußball-Krise
Rücktritt? Joachim Löw spricht jetzt Klartext!
Fußball International
Haft- und Geldstrafen
GAK- und Sturm-Fans nach Randalen verurteilt!
Fußball National
„Haben starke Spieler“
Dänemark-Teamchef zeigt Respekt vor ÖFB-Team
Fußball International
ManCity-Star freut‘s
Kompany-Papa - vom Flüchtling zum Bürgermeister!
Fußball International
Prügelei mit Popstar
Schuss in Spital! Türkei-Star drohen 12 Jahre Haft
Fußball International
Er bleibt cool
Gibt Ronaldo eine Million für Verteidigung aus?
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.