Mi, 19. Dezember 2018

Dank Ihrer Spende

06.01.2017 08:00

Larissa dankt "Krone"-Familie für Assistenzhund

Es war einmal mehr ein Beispiel für das große Herz der "Krone"-Leser: Als Maggie Entenfellner Ende 2015 Spenden für den dringend benötigten Assistenzhund eines kranken Mädchens sammelte, kam so viel Geld zusammen, dass auch noch einem zweiten Kind - der damals zwölfjährigen Larissa aus der Steiermark - dieser Herzenswunsch erfüllt werden konnte.

Larissa hat von Geburt an eine sogenannte Tetraplegie und damit eine Form der Querschnittslähmung. Ein für ihre Bedürfnisse ausgebildeter Assistenzhund kostet etwa 17.000 Euro - unleistbar für die Mama, die neben Larissa noch drei andere Kinder groß zieht. Doch da kam die "Krone"-Familie ins Spiel: Die sammelte nämlich zusammen mit Fressnapf und Fiona Swarovski so viel Geld, das gleich zwei schwer kranken Mädchen dieser wichtige Herzenswunsch erfüllt werden konnte.

Larissa braucht ständig Unterstützung
Larissa besucht die Hauptschule und braucht in fast allen Lebenslagen Unterstützung. "Sie kann alleine keine Türen öffnen oder etwas aufheben. Essen und an- oder ausziehen sind nur mit Unterstützung denkbar. Einen Lichtschalter zu betätigen, ist meiner Tochter nicht möglich", erklärt die Mutter. "Ein Assistenzhund ist für meine Maus nicht nur im sozialen Bereich eine große Bereicherung, sondern würde ihr vor allem viel mehr Selbstständigkeit ermöglichen."

Rüde "Jerry-Lee" zieht bald ein
Maria Gerstmann von der Ilztaler REHA-Hundeschule bildet seit 20 Jahren Assistenz-Hunde aus, die später unschätzbare, individuelle Arbeit für ihr Herrl, für ihr Frauerl, machen. Dafür erhielt sie im Vorjahr sogar das steirische Landeswappen. Jetzt befindet sich Rüde "Jerry-Lee" in der finalen Phase der Ausbildung, er wird in Zukunft Larissa im Alltag unterstützen. Der English Setter kommt jetzt regelmäßig zu Besuch, um sich an seine neue Umgebung zu gewöhnen. "Larissa gefällt das Üben mit ihm sehr gut - es ist unglaublich, wie verbunden sie bereits mit 'Jerry-Lee' ist", freut sich eine überglückliche Mama. "Ein herzliches Dankeschön noch einmal an die 'Krone'-Leser!"

Entenfellner: "Ich danke Ihnen von Herzen!"
Maggie Entenfellner ist tief berührt von der Hilfsbereitschaft der "Krone"-Familie: "Wir wussten zu Beginn unserer Spendenaktion nicht, dass Fressnapf und Fiona Swarovski für einen der beiden Assistenzhunde aufkommen würden. Nur deswegen konnten wir mit den Spenden auch noch das Leben eines zweiten schwer kranken Kindes erleichtern - und haben für dieses Vorhaben vonseiten unserer Leser erneut große Unterstützung erfahren. Niemand hat seine Spende zurückverlangt, alle freuen sich, dass auch Larissa geholfen wird. Ich danke Ihnen allen von Herzen!"

Denise Zöhrer
Denise Zöhrer

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Stuhec schafft Double
Schmidhofer verpasst Sieg um fünf Hundertstel!
Wintersport
krone.tv-Style-Tipps
Natürlich, aber festlich? So geht der X-Mas-Look!
Video Lifestyle
Die böse Meerjungfrau
„Wow! Wie schön ist eigentlich Elsa Pataky?“
Video Stars & Society
Heimlich elektrisch
Audi e-tron: Für einige Überraschungen gut
Video Show Auto

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.