Mi, 20. Juni 2018

Für Brand-Opfer

31.12.2016 14:45

Schuhe von NBA-Star Curry für 30.000 $ versteigert

Ein von NBA-Superstar Stephen Curry getragenes Paar Basketball-Schuhe hat bei einer Auktion in den USA 30.000 Dollar (umgerechnet rund 28.500 Euro) für einen guten Zweck eingebracht. Das Geld fließt an die Familien der Opfer eines Lagerhaus-Brandes im kalifornischen Oakland, der Anfang Dezember 36 Menschen das Leben gekostet hatte. Currys in Oakland beheimatetes NBA-Team Golden State Warriors spendete zusätzlich 75.000 Dollar.

Die erzielte Summe ist die höchste, die ein derzeit aktiver Spieler in der NBA mit der Versteigerung von Schuhen erreicht hat.

Den Rekord hält der inzwischen zurückgetretene Kobe Bryant, der ein während der Olympischen Spiele 2004 in Athen getragenes Paar zehn Jahre später für 37.740 Dollar versteigerte

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.