Fr, 17. August 2018

Forbes-Liste

10.10.2006 16:18

Paris Hilton ist die Nervigste von allen!

Paris Hilton ist die Nervigste von allen! Sie toppt das aktuelle Ranking des US-Magazins „Forbes“. Die allgegenwärtige 25-Jährige, von Beruf Tochter, steht mit zwei Dritteln der Stimmen unangefochten auf dem wenig geliebten ersten Platz. Forbes hat in seiner jährlichen Umfrage ermittelt, welche Prominenten den Leuten am meisten zum Hals raushängen.

Platz zwei ging an Pop-Prinzessin Britney Spears, die sich derzeit weniger mit ihrer Karriere als mit zwei Kindern und den Eskapaden von Ehemann Kevin Federline herumschlagen muss. Federline, der vor seiner Ehe mit Spears als Backgroundtänzer bei Michael Jackson, Pink und Justin Timberlake gearbeitet hat, bekam immerhin 48 Prozent der Stimmen. Der 28-Jährige belegt in dem Ranking Platz vier und ist damit der bestplatzierte Mann.

Model und Schauspielerin Anne Nicole Smith, einst verheiratet mit dem Milliardär J. Howard Marshall, landete auf Platz drei. Das 39-jährige Ex-Playmate, dessen Sohn erst kürzlich auf tragische Weise ums Leben gekommenen ist, hat Ende September seinen Anwalt Howard Stern geheiratet.

Gleichauf mit Spears-Gemahl Federline ist Busen-Ikone und PETA-Sympathisantin Pamela Anderson. Die einstige Baywatch-Nixe liegt damit knapp vor der US-Schauspielerin und Sängerin Lindsay Lohan, die wie Tom Cruise 47 Prozent der Stimmen bekam. Die vielen Schlagzeilen rund um seine offensiv zur Schau gestellte Beziehung zu Schauspiel-Kollegin Katie Holmes brachten Cruise Platz sechs in diesem Ranking.

Nicole Richie, die einem breiten Publikum an der Seite von Paris Hilton durch die Doku-Soap „The Simple Life“ bekannt wurde, belegt Rang acht. Die Stieftochter von Schmuse-Sänger Lionel Richie erhielt 46 Prozent der Stimmen.

Auf den Plätzen neun bis zwölf folgen die Olson-Zwillinge, Michael Jackson, Immobilien-Milliardär Donald Trump und Jessica Simpson.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.