Zwei neue Staffeln

“Die Simpsons” brechen Rekord als längste US-Serie

Medien
07.11.2016 14:17

Die gelbe Kultfamilie stellt einen Rekord auf: Soeben hat der Fernsehsender Fox eine Verlängerung der "Simpsons" auf die Staffeln 29 und 30 verkündet - und damit auf 669 Folgen. Damit liegen Homer, Marge, Lisa, Bart, Maggie und Co. künftig auf Platz eins der längsten US-Drehbuch-Serie aller Zeiten.

Den Rekord im Bereich der sogenannten "Scripted Series" hatte bisher die Westernserie "Rauchende Colts" (im Original "Gunsmoke") mit 635 Folgen inne. Entsprechend zitierte Fox das gelbe Familienoberhaupt Homer mit den Worten: "Nimm das, 'Gunsmoke'! Du hast das Rennen verloren, ohne überhaupt zu wissen, dass du teilgenommen hast!"

(Bild: AP)

Noch ist es aber nicht so weit, in den USA wurde eben erst die 600. "Simpsons"-Folge ausgestrahlt. Einen anderen Rekord, den ebenfalls "Rauchende Colts" gehalten hatte, haben die gelben Chaotiker aber bereits vor fast einem Jahrzehnt eingestellt: Bis dahin war die Westernserie gemeinsam mit "Law & Order" jene US-Drehbuch-Serie mit den meisten Staffeln, und zwar 20.

"Die Simpsons" (Bild: Fox)
"Die Simpsons"

Den US-Serienrekord schlechthin - unabhängig von einer Drehbuchvorlage - werden die Simpsons allerdings wohl nicht mehr einholen: Die Polittalkshow "Meet The Press" - vergleichbar mit der "Pressestunde" in Österreich - geht inzwischen in die 69. Staffel und hat über 17.590 Folgen angesammelt.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele