Do, 15. November 2018

Kostenlose Getränke

21.10.2016 16:08

Das Villacher "Spendiercafé"

Das Café Luis in Villach (Italienerstraße 13) ist ein besonderes Lokal. Hier gibt es nicht nur warme Getränke, eine Auswahl an Mehlspeisen und im Sommer selbst gemachtes Eis - sondern auch "Spendierkaffee", wie ihn Gordon Kelz, Initiator des Projektes, nennt: Menschen mit wenig Geld können sich hier ein kostenloses Getränk abholen.

Spendiert werden nicht nur warme Getränke - Bedürftige bekommen auch Tee, Kakao und Mehlspeisen. Das Projekt "Café Lei" (angelehnt an das Villacher "Lei Lei") startete zwar erst vor wenigen Tagen, wird aber bereits gut angenommen: "Unsere Kunden spendieren täglich rund 15 Cappuccinos", ist Inhaber Luis Mendez stolz.

Wie das funktioniert? "Wir wollten es so einfach machen wie nur möglich", erzählt Gordon Kelz, der Initiator des Projektes: "Jeder Kunde kann - wenn er möchte - einen zweiten Kaffee, Tee oder Kuchen bezahlen. Der wird auf einer Liste vor dem Lokal (siehe Foto oben) vermerkt und kann von Menschen, die nicht so viel Geld haben, konsumiert werden."

Der Kontakt zu Bedürftigen wird über den Villacher Sozialmarkt hergestellt. "Und zwar so, dass es nicht unangenehm ist. Das soll ja mit Liebe geschehen. Wir wollen niemanden ausschließen, nur weil er weniger Geld hat", hebt Kelz hervor.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Verfahren eingestellt
Keine Anklage gegen ORF-Moderator Roman Rafreider
Österreich
krone.at-Interview
Katzian: „Freiwilligkeit ist immer nur ein Fake“
Video Show Krone-Talk
Vor Ländermatch
Pyro-Marsch! Bosnien-Fans zündeln in Wiener City
Fußball International
„Nicht zu akzeptieren“
Ohrfeige kostet Ribery und Robben Sport-Bambi
Fußball International
„Existenzielle Krise“
ORF-Redakteure wollen noch mehr Geld
Österreich
Vom Leser inspiriert
Rezept der Woche: Feine Zitronen-Topfen-Torte
Lieblingsrezept
Kickl zu Reformplänen:
BVT wird umgebaut, Gridling soll aber Chef bleiben
Österreich
Ab nächster Saison
Premier-League-Klubs wollen Videobeweis einführen
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.