Mi, 20. Juni 2018

Bruck an der Mur

03.09.2016 22:00

Ring Festival bereit für zweite Runde

Im vergangenen Jahr feierte das Ring Festival auf dem Hauptplatz von Bruck an der Mur erfolgreich Premiere. Und auch heuer sorgen Rockbands wie The Subways oder Rapper SSIO schon vorab für großes Interesse. Kein Wunder also, dass die Veranstalter für die kommenden Jahre noch Größeres planen.

Erfolge wie der des Ring Festivals sind heutzutage nicht selbstverständlich: Vor kurzem erst musste das Nuke Festival in Graz wegen mangelndem Publikumsinteresse abgesagt werden, der Markt gilt als übersättigt.

"Wir versuchen ein gutes Line-Up aufzustellen, sind seit Wochen unterwegs, um Werbung zu machen", erklärt Veranstalter Benjamin Grundauer den Erfolg. 1300 Besucher waren im Vorjahr bei der Premiere dabei. "So viele Karten gingen bis jetzt alleine im Vorverkauf hinaus", freut er sich.

Erweiterung in Richtung Murtal möglich
Und die Bands, die er und sein Kollege Patrick Petermann geladen haben, können sich sehen (und hören) lassen: The Subways sind echte Festivalgrößen, werden ebenso Gas geben wie Itchy Poopzkid und Rapper SSIO. Grundauer kann sich vorstellen, das Festival künftig auf zwei Tage auszubauen: "Das würde wirtschaftlich Sinn machen - für uns und die Wirtschaftstreibenden in der Stadt", erklärt er. Und er bestätigt: "Wir sind derzeit in Verhandlungen, ob wir im Murtal künftig ein weiteres Festival machen."

Doch erst steht am 10. 9. das Ring Festival an. Alle Informationen gibt es hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.