Do, 16. August 2018

US-Scheidungsstreit

03.08.2016 15:59

Weil Ex es bekommen sollte: Mann zündet Haus an

Weil er sein Haus an seine baldige Exfrau verlieren sollte, nahm Timothy Brosnan aus Swampscott im US-Bundesstaat Massachusetts die Sache selbst in die Hand und zündete das 900.000 Dollar (rund 800.000 Euro) teure Gebäude an. Nun muss er sich vor Gericht verantworten. Ermittlern zufolge befand sich der 57-Jährige in einer Ausnahmesituation und könne sich an den Vorfall kaum noch erinnern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).