Mi, 17. Oktober 2018

Tour de France

12.07.2016 17:36

Matthews siegt auf der zehnten Etappe vor Sagan

Michael Matthews vom Orica-Team hat am Dienstag die 10. Etappe der Tour de France für sich entschieden. Der 25-jährige Australier siegte nach 198 km von Escalades-Engordany nach Revel im Zielsprint einer Ausreißergruppe vor Weltmeister Peter Sagan.

Der Australier Michael Matthews hat am Dienstag seinen Premierensieg bei der Tour de France geholt. Der 25-jährige Australier siegte nach 197 km von Escalades-Engordany nach Revel im Zielsprint einer Ausreißergruppe vor dem slowakischen Weltmeister Peter Sagan. Der Brite Chris Froome kam über neun Minuten später mit dem Hauptfeld ins Ziel und verteidigte das Gelbe Trikot des Spitzenreiters.

Froome verteidigt gelbes Trikot
Froome liegt weiterhin 16 Sekunden vor seinem Landsmann Adam Yates und 19 Sekunden vor dem Iren Daniel Martin. Der Kolumbianer Nairo Quintana, der mutmaßlich härteste Gegner von Froome, folgt mit 23 Sekunden Rückstand als Vierter. Die Österreicher Georg Preidler, Patrick Konrad und Bernhard Eisel kamen mit dem Feld ins Ziel, Marco Haller folgte zwei Minuten später.

Matthews triumphierte schon beim Giro d'Italia und der Vuelta, doch bei der Tour heimste der Profi aus dem Orica-Team seinen ersten Tagessieg ein. Auf der Fahrt von Andorra ins französische Revel überquerte das Fahrerfeld den Port d'Envalira, den mit 2.408 Metern über dem Meer höchstgelegenen Punkt der 103. Tour-Auflage. Den Übergang nutzten 15 Mann, um sich vom Feld abzusetzen.

In dieser Gruppe befand sich auch Sagan, der den Briten Mark Cavendish in der Punktewertung als Leader ablöste. Für die Gesamtwertung war kein Fahrer aus der Fluchtgruppe gefährlich, weshalb schon lange vor dem Ziel klar war, dass das Feld nicht mehr herankommen würde. Gegen den spurtstarken Matthews kam im Finale dann nicht einmal Sagan an.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Instagram-Aussetzer
Peinlich! Schalke-Profi beleidigt Mutter von Fan
Fußball International
Nach Ronaldo-Effekt
Juventus-Fans boykottieren das Derby gegen Milan!
Fußball International
Flyers siegen im Krimi
NHL-Cracks Raffl und Grabner erneut ohne Punkt
Eishockey
Nations League
Irre Schewtschenko-Ära! Ukraine in A aufgestiegen!
Fußball International
Nach Kapitäns-Krach
Janko wusste nicht, was er mit Schleife tun soll
Fußball International
„Lerager...BUM“
„Die Reserve schlug zu“ - dänische Pressestimmen
Fußball International
Ihnen droht Gefängnis
Häfnbrüder - Stars im Clinch mit dem Gesetz!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.