Do, 18. Oktober 2018

Moment der Wahrheit

01.06.2016 15:33

Blanchett und Co. wollen Bush zu Fall bringen

Im Zweifel für das freie Wort: Cate Blanchett und Robert Redford brillieren in der Rekonstruktion eines US-Medien-Skandals, der zur Absetzung des langjährigen CBS-Anchorman Dan Rather führte. Das Sender-Nachrichtenformat "60 Minutes Wednesday" hatte im Wahljahr 2004 kühn berichtet, der erneut kandidierende Präsident George W. Bush hätte sich vor dem Einsatz in Vietnam gedrückt.

Ein engagierter topbesetzter Polit-Thriller, der die Fallstricke von unbequem-investigativem Journalismus beleuchtet und eindeutig Stellung für den geschassten Medienmann (gravitätisch-eitel: Redford) und die gefeuerte Produzentin Mary Mapes (Blanchett) bezieht.

Brennender Idealismus und der Sog der Recherche werden zum Manifest für unbeugsames Oldschool-Aufdeckertum, Diffamierungen und aggressive Angriffsrhetorik zu Waffen im Medien-Biz. Regie führte James Vanderbilt, der das Skript zu David Finchers "Zodiac" verfasste.

Kinostart von "Der Moment der Wahrheit": 3. Juni.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.