Sa, 18. August 2018

Disziplinen-Weltcup

12.03.2016 11:16

Vonn verteidigt vom Sofa aus Super-G-Führung

Lindsey Vonn hat am Samstag gleichsam vom Wohnzimmer-Sofa aus ihre Führung im Super-G-Weltcup verteidigt. Die US-Amerikanerin hat die Saison verletzungsbedingt ja schon beendet und war daher beim Super-G in Lenzerheide am Samstag nicht am Start. Ihre schärfste Rivalin Lara Gut konnte das aber nur bedingt ausnutzen: Die Schweizerin wurde "nur" Fünfte und liegt weiter hinter Vonn - jetzt noch genau vier Punkte.

Damit besteht für Vonn weiter die reelle Chance, den Super-G-Disziplinen-Weltcup zu gewinnen. Sollte etwa der letzte Super-G beim Weltcup-Finale nächste Woche abgesagt werden oder Gut ausfallen, wäre Vonn die kleine Kristallkugel sicher.

"Bin Lindsey nähergekommen"
Gut gab sich am Samstag nach ihrem fünften Platz in Lenzerheide betont locker. "Ich habe nicht auf die Platzierung im Disziplinen-Weltcup geachtet. Das Einzige, das mich heute stört, ist, dass meine Fahrt gerade im Mittelteil nicht besonders gut war. Aber ich habe wieder etwas gelernt und werde versuchen, es im nächsten Rennen besser zu machen. Immerhin ist es mir aber gelungen, Lindsey ein bisschen näher zu kommen." Vier Punkte fehlen aber immer noch.

Gesamt-Weltcup hat Gut fast sicher
Der Gesamt-Weltcup dürfte Gut dagegen kaum noch zu nehmen sein. Dort liegt sie nämlich klar in Führung. Und ihre schärfste Rivalin, Viktoria Rebensburg aus Deutschland, landete am Samstag nur auf Platz 17, also weit hinter Gut.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Eklat in EL-Quali
Becherwurf in Graz: UEFA vertagt Entscheidung
Fußball National
Runde der letzten 32
Champions League: Hammerlos für St. Pöltens Damen
Fußball National
Abschied nach Saison
Alonso: Darum kehrt er der Formel 1 den Rücken
Video Sport
„Darf sich ausruhen“
Lionel Messi lässt Argentiniens Testspiele aus
Fußball International
Nach Lieferproblemen
2. WM-Stern: Neues Frankreich-Trikot endlich da!
Video Fußball
Brücken-Drama
I: Innenminister fordert Absage von Serie-A-Start
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.