Di, 22. Jänner 2019

5000 Euro gefordert

02.03.2016 12:46

Mann drohte Mutter zu erschießen - Cobra-Einsatz

Cobra-Einsatz am Dienstag im Salzburger Stadtteil Lehen: Ein 33-jähriger Arbeitsloser - laut Polizei stark drogen- und alkoholabhängig - wurde von den Beamten festgenommen. Der Verdächtige hatte zuvor von seiner eigenen Mutter unter der Drohung, er werde sie sonst erschießen, 5000 Euro gefordert.

Zum Vorfall kam es bereits am 22. Februar. Die völlig verängstigte Frau vertraute sich danach einer Mitarbeiterin eines Sozialvereins an, die dann bei der Polizei in Oberösterreich Anzeige erstattete. Bei der Einvernahme der Mutter stellte sich heraus, dass sie nicht zum ersten Mal von ihrem Sohn mit einer Pistole schwer genötigt worden war.

Waffen, Munition und Drogen sichergestellt
Die Polizisten statteten dem 33-Jährigen daraufhin am Dienstag mit Unterstützung der Spezialeinheit Cobra einen Besuch in seiner Wohnung ab. Dort wurden die Beamten auch rasch fündig: Sie stellten eine Faustfeuerwaffe sowie Munition und eine geringe Menge an Cannabiskraut sicher. Außerdem fanden sich in den Räumlichkeiten ein Springmesser und eine Steinschleuder.

Der 33-Jährige wurde festgenommen und in die Salzburger Justizanstalt Puch-Urstein gebracht. Er wird nicht nur wegen versuchter schwerer Erpressung und schwerer Nötigung bei der Staatsanwaltschaft angezeigt, sondern auch wegen widerrechtlichen Besitzes von genehmigungspflichtigen Schusswaffen und Besitzes von Cannabiskraut. Weiters wurde ein Waffenverbot gegen den Verdächtigen ausgesprochen.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Der „Prinz“ ist da
Boateng: „Ich wäre auch nach Barcelona gelaufen“
Fußball International
Flugzeug verschwunden
Guardiola zu Sala-Tragödie: „Wir hoffen noch!“
Fußball International
Kommt aus Finnland
Austria holt 19-jährigen Stürmer Sterling Yateke
Fußball National
2:1 gegen Bahrain
Südkorea zittert sich ins Asien-Cup-Viertelfinale
Fußball International
Verhandlungen stocken
Rapid: Verpflichtung von Maurides geplatzt
Fußball National
Nicht zurechnungsfähig
Ehefrau ins Koma geprügelt - Täter muss in Anstalt
Oberösterreich
Eder ausgeschieden
Paraski-WM: Keine RTL-Medaille bei den Damen
Wintersport
Neo-Kicker präsentiert
Boateng bei Barca: „Messi ist ein großes Geschenk“
Fußball International
Premier League
Platzsturm: Geldstrafe für Arnautovic-Klub
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.