Do, 23. Mai 2019
26.01.2016 16:56

Vier Tage nach Sturz

Der Tag X für Reichelts sensationelle Rückkehr

Die Blitz-Rückkehr des Hannes Reichelt in den Rennsport ist tatsächlich möglich! Am Mittwoch ist für den 35-Jährigen Tag X, was einen Start in Garmisch am Wochenende betrifft: Wie die "Krone" am Montag berichtete, fährt er nur vier Tage nach seinem fürchterlichen Sturz in der Abfahrt von Kitzbühel bereits erstmals wieder Ski! Im Video oben sehen Sie die schlimmen Stürze von Reichelt und Co. auf der Streif.

Millionen Fans entlang der Strecke und vor dem TV-Schirm bangten um die Gesundheit des Hannes Reichelt. Als er am Hausberg von der Streif brutal abgeworfen wurde und minutenlang im Netz lag. Umso größer die Erleichterung, als er selbst aufstand. Und dann noch größer, als die Diagnose bekannt wurde. Wie durch ein Wunder hatte er beim fürchterlich aussehenden Sturz nur eine Knochenprellung im Knie erlitten.

Eine Verletzung, die jetzt sogar eine sensationelle Blitz-Rückkehr möglich machen könnte: Wenn die Schmerzen am Mittwoch nicht zu groß sind, wird er nach Absprache mit den Ärzten und Betreuern tatsächlich schon am Donnerstag am Start des Abfahrts-Trainings in Garmisch stehen - und am Samstag dort auch das Rennen fahren. Nur genau eine Woche nach seinem Horrorsturz auf der Streif.

Gefährliche Stellen zusätzlich markiert
Fest steht, dass schon im WM-Ort 2011 die Sicherheit auf der Strecke weiter erhöht wird. So sollen die tiefsten Punkte in Kompressionen wie eben der verhängnisvolle am Hausberg zusätzlich mit Farbe markiert werden. Falls die Sicht wieder schlecht ist. Aber es werden auch andere Möglichkeiten angedacht, um die zu verbessern: ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel schlug dafür etwa Tannenreisig vor.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Bei GP von Monaco
Mercedes fährt mit Niki-Unterschrift
Formel 1
Mit 32 Teams
Erweiterung geplatzt! Doch keine Mega-WM in Katar
Fußball International
Deutsche berichten:
Auch Biathlon im Blutdoping-Skandal betroffen
Wintersport
Frankfurt bestes Team
Deutsche wählen Hütter zum „Trainer des Jahres“
Fußball International
Nach acht Jahren
EU-Gericht entscheidet: Real erhält 20 Mio. Euro
Fußball International
Wechselt er zu Real?
Deschamps äußert sich zu Mbappe-Gerüchten
Fußball International
Vertrag bis 2024
Dortmund holt mit Brandt weiteren Top-Verdiener
Fußball International
Spielplan
21.05.
22.05.
23.05.
24.05.
25.05.
26.05.
27.05.
28.05.
29.05.
Deutschland - Bundesliga
VfB Stuttgart
20.30
FC Union Berlin
Deutschland - Bundesliga
FC Union Berlin
20.30
VfB Stuttgart

Newsletter