25.01.2016 08:25 |

Über den USA

Flugzeug geriet in Turbulenzen: Sieben Verletzte

Bei heftigen Turbulenzen während eines American-Airlines-Flugs über den USA sind sieben Insassen verletzt worden. Das Flugzeug von Miami nach Mailand habe am Sonntagabend in Saint-Jean im kanadischen Neufundland eine außerplanmäßige Landung einlegen müssen, teilte die Fluggesellschaft mit.

An Bord der Boeing 767 befanden sich 192 Passagiere und elf Besatzungsmitglieder. Laut einem Bericht des kanadischen Rundfunksenders CBS wurden vier Passagiere und drei Besatzungsmitglieder verletzt.

Wie die Lokalzeitung "The Telegram" berichtete, mussten mindestens drei der Verletzten aus dem Flugzeug getragen werden. Der Jet soll nach Angaben der Airline am Montagabend wieder in Saint-Jean starten und wird am Dienstagmorgen in Mailand erwartet.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter