Mo, 10. Dezember 2018

Und Tipp der Woche

02.12.2015 11:48

Großes Job-Spektrum bei IKEA

Schwedischer Möbelriese sucht 50 neue Mitarbeiter. International sehr erfolgreich ist der schwedische Möbelriese Ikea. Bei uns beschäftigt der Konzern rund 2700 Mitarbeiter und sucht weitere: 50 Stellen sind derzeit ausgeschrieben. Das Job-Spektrum ist vielfältig, vom Verkauf über Haustechnik und Logistik bis zur Lehre im Ikea-Restaurant.

"Was alle Bewerber mitbringen sollten, sind Offenheit, Freude an Teamarbeit und Begeisterung fürs Heimeinrichten", sagt Sprecherin Barbara Riedl. Neustarter bekommen einen "Buddy" an die Seite, der sie in der ersten Zeit unterstützt.

Bei der Weiterbildung bietet Ikea einen umfassenden Trainingskalender, aus dem die Mitarbeiter wählen können. Riedl: "Man muss sich nur aktiv dafür bewerben. Wir sehen jeden Mitarbeiter als Talent!"

Aufstiegs-Chancen gibt es "jede Menge", so Riedl. "Damit das passiert, führen wir Jahresgespräche mit Mitarbeitern, und haben für jede Führungsposition eine Nachfolgeplanung." Zudem offeriert Ikea ein günstiges Kantinenessen und einen Mitarbeiterrabatt. Weitere Informationen: www.ikea.at/jobs

Tipp der Woche

Richtig bewerben
Monika Rötzer, Leiterin Personalrecht & Recruiting bei der BAWAG P.S.K.: "Bewerbungsunterlagen sind eine Art Verkaufsunterlage, um künftige Arbeitgeber auf Kompetenzen und Erfahrungen aufmerksam zu machen. Mit strukturierten und vollständigen Bewerbungsunterlagen sind Sie anderen einen Schritt voraus!
Bewerbungsunterlagen bestehen aus Deckblatt, Motivationsschreiben und Lebenslauf.
Das Deckblatt sollte folgende Inhalte haben:
Titel der Position, für die Sie sich bewerben
Ihre Kontaktdaten
Ein professionelles Bewerbungsfoto
Beim Motivationsschreiben ist es wichtig, dass Sie auf maximal einer Seite begründen, warum Sie sich für die Position bewerben und warum Sie die geeignete Person dafür sind. Bringen Sie lieber Beispiele als Bewerbungsfloskeln! Strukturieren Sie den Lebenslauf übersichtlich und verpassen Sie ihm einen ,roten Faden‘. Erzählen Sie Ihren Werdegang rückwärts, sodass die aktuellsten Ereignisse ganz oben stehen."

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Champions League
Liverpools Klopp beschwört „Geister von Anfield“!
Fußball International
„Brauchen Knipser!“
Rapid: Wieso funktionieren die Stürmer hier nicht?
Fußball National
50-Jahr-Jubiläum
Hausbau mit Ytong - immer ein Gewinn!
Bauen & Wohnen
Ermittlung gegen Ärzte
Hätte Italo-Fußballer Astori nicht sterben müssen?
Fußball International
Steine und Holzstücke
Drei Asylwerber ließen Zug beinahe entgleisen
Oberösterreich
„Nieder mit Regierung“
Sozialistische Jugend: Auf Linie mit „Gelbwesten“
Österreich
Erschreckende Bilanz
Heuer bereits 42 Bluttaten an Frauen!
Österreich
„Besser statt größer“
Das Kitzbüheler Horn in neuem Glanz
Reisen & Urlaub

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.