Mi, 15. August 2018

Haariger Trend

01.12.2015 11:25

Männer tragen zu Weihnachten Glitzerbärte

Rutscht rüber, Christbaumkugeln! Mit großem Amüsement erinnern wir uns an DEN Weihnachtstrend für Männerbärte aus dem letzten Jahr zurück. Damals steckten sich Bartträger aus aller Welt in der Vorweihnachtszeit kleine Christbaumkugeln in die Gesichtsbehaarung. Doch wer glaubt, mit diesen Accessoires heuer noch hip zu sein, der irrt! Der neueste Trend lauert nämlich schon hinterm Tannenbaum!

Männer lieben derzeit Vollbärte - und da sich noch lange kein Ende dieses Trends abzeichnet, werden echte Kerle zur Weihnachtszeit wieder kreativ und setzen nach den "Beard Baubles" im letzten Jahr wieder einen nicht ganz ernst zu nehmenden, dafür aber umso auffälligeren Trend für den Advent.

Im Internet machen derzeit nämlich unter dem Hashtag #glitterbeard Fotos die Runde. Darauf zu sehen: Männer, die ihre Vollbärte mit einer vollen Ladung Glitzerspray verschönert haben. Von Pink zu Gold, von Regenbogenfarben zu Silber - für jeden Geschmack ist da was dabei.

Ob der neue Trend für den Bart beim Weihnachtsessen etwas unpraktisch ist, darüber kann man durchaus streiten. Lustig anzusehen sind die Glitzerbärte aber auf jeden Fall...

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.