Mo, 20. August 2018

Nach 11 Jahren!

29.06.2015 18:26

Chelsea-Legende Cech wechselt zu Arsenal

Der tschechische Teamtormann Petr Cech hat einen brisanten Wechsel vollzogen. Der 33-Jährige kehrte Englands Meister Chelsea nach elf gemeinsamen Jahren den Rücken und heuerte beim Londoner Stadtrivalen Arsenal an. Chelsea gab am Montag bekannt, dem Transfer zugestimmt zu haben. Cech war 2004 vom französischen Klub Stade Rennes in die englische Hauptstadt gewechselt. Zu seinen größten Erfolgen mit Chelsea zählt der Gewinn der Champions League 2012.

Cech blickt der neuen Herausforderung mit großer Vorfreude entgegen. "Ich habe die gleiche Motivation und bin genauso hungrig nach Erfolg wie am Beginn meiner Karriere", sagte der Routinier. Eine der ersten Partien für Arsenal wird ausgerechnet jene gegen Chelsea am 2. August im Wembley-Stadion sein, wenn der FA-Cup-Sieger und der Meister im Supercup aufeinandertreffen.

Bei Arsenal dürfte Cech als klare Nummer 1 in die Saison gehen. Diesen Status hatte er bei Chelsea an den belgischen Teamgoalie Thibaut Courtois verloren. Deshalb kam Cech vergangene Saison nur auf 16 Pflichtspieleinsätze - sieben in der Liga, vier im Ligacup, drei in der Champions League und zwei im FA-Cup.

"Er hat über viele Saisonen bewiesen, dass er einer der besten Tormänner der Welt ist, er wird unser Team großartig verstärken", setzt Arsenal-Trainer Arsene Wenger große Hoffnungen in den 33-jährigen Tschechen. Laut britischen Medienberichten soll die Ablösesumme rund elf Millionen Pfund (15,44 Millionen Euro) betragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.