26.06.2015 16:54 |

Alt, aber gut!

Valentino Rossi startet Niederlande-GP aus "Pole"

Der sechsfache MotoGP-Weltmeister Valentino Rossi nimmt den WM-Lauf der Niederlande am Samstag in Assen von der Poleposition aus in Angriff.

Der italienische Altmeister, dessen Schwäche in den bisherigen sieben Saisonrennen immer das Qualifying gewesen war, steht damit erstmals seit dem Saisonfinale im Vorjahr wieder auf der ersten Startposition.

Neben dem 36-jährigen Yamaha-Fahrer stehen die Spanier Aleix Espargaro (Suzuki) und Marc Marquez (Honda) in Reihe eins.

Jorge Lorenzo, zuletzt vier Mal in Serie GP-Sieger, wurde im engen Qualifying - die ersten elf Fahrer klassierten sich innerhalb einer halben Sekunde - Achter. Der 28-jährige Spanier startet damit nur aus Reihe drei.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 26. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten