Mi, 22. August 2018

Erste Liga

20.04.2015 20:50

Innsbrucks Siegesserie geht gegen Lustenau weiter

Die Erfolgsserie von Wacker Innsbruck in der Ersten Liga ist am Montagabend mit einem 1:0-Sieg bei Austria Lustenau weitergegangen. Im West-Derby erzielte Danijel Micic mit seinem vierten Saisontreffer schon in der 26. Minute das Tor, das Wacker den vierten Sieg in Folge und damit den Vorstoß auf Platz fünf in der Tabelle brachte.

Die lange im Kampf um den Klassenerhalt verstrickt gewesenen Tiroler landeten damit den nächsten Befreiungsschlag. Der knappe Auswärtserfolg in Lustenau war der bereits vierte Sieg in Folge und das ohne Gegentreffer. Innsbruck ist nun seit bereits sieben Partien ungeschlagen. Die Austria hingegen musste zwei nicht gegebene Treffer nach Freistößen als bittere Zusatzpillen schlucken.

Innsbruck war in der ersten Hälfte tonangebend, Chancen blieben aber zunächst Mangelware. Mit der ersten richtigen Möglichkeit fiel dann auch der Führungstreffer für die Tiroler. Ein idealer Pass von Jamnig in die Schnittstelle landete bei Micic und der ließ sich die Chance auf sein viertes Saisontor nicht entgehen (26.). Lustenaus größter Lichtblick war ein Freistoß von Jailson, bei dem der Ball im Wacker-Tor landete. Schiedsrichter Harkam entschied aber zurecht auf Abseits.

Nach der Pause und einigen Wechseln agierte die Austria mit weit mehr Elan. Gleich eine Minute nach Wiederbeginn klatschte ein Tadic-Schuss an die linke Stange. In der 72. Minute landete das Leder sogar erneut im Innsbruck-Tor. Aber der Unparteiische entschied wieder auf Abseits, obwohl der Kopfball eher von einem Innsbruck-Verteidiger kam als vom Lustenauer Stückler. Die erneute und beste Chance auf den Ausgleich kam schon in der fünfminütigen Nachspielzeit, aber auch ein Stückler-Kopfball brachte keinen Erfolg.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
CL-Play-off
„In Salzburg werden wir anders auftreten!“
Fußball International
Finanzspritze winkt
Gruppenphase soll Rapid acht Millionen € bescheren
Fußball International
Mario Sonnleitner
Rapids Mister EL: „Die Qualität spricht für uns!“
Fußball International
Warum er weg wollte
Lewandowski empfand „keinen Schutz bei Bayern“
Fußball International
Die „Krone“ vor Ort
Gruselig! Nur Polizei bei Salzburgs Geister-Hit
Fußball International
Das Vertrauen lebt
Deutschland macht mit Löw und Bierhoff weiter
Fußball International
Champions-League-Quali
0:0! Nun wartet auf Red Bull Salzburg ein Endspiel
Fußball International
Anklage fallengelassen
Hillsborough-Katastrophe: Polizist entlastet!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.