Mi, 20. Juni 2018

Bei ServusTV-Quiz

31.03.2015 20:01

Mit 24 auf der großen Show-Bühne

Lisa N. aus Salzburg gehört zu den Besten des Landes. Sie wird am 30. April all ihre Gehirnzellen aktivieren und gegen 99 Kandidaten bei der YPD-Challenge antreten. Dabei verlässt sie sich aber nicht nur auf ihr logisches Denken und Allgemeinwissen, sondern will auch mit ihrem selbstbewussten Auftreten punkten.

"Besonders engagiert bin ich in den Bereichen Kunst und Kultur", sagt die sympathische 24-Jährige. "Die YPD-Challenge – Gewinn gegen die Besten!" heißt die Sendung auf ServusTV, an der hundert clevere und motivierte Kandidaten im Alter zwischen 17 und 28 aus verschiedenen Bundesländern gegeneinander antreten.

Lisa N. ist eine von fünf Salzburgern, die sich dem außergewöhnlichen Leistungstest stellen. Mit ihrem Studium der Kommunikationswirtschaft an der FH Wien rechnet sich die Musik-, Kunst- und Film-Interessierte gute Chancen aus. Ihr berufliches Vorbild ist Helge Schneider. "Nach dem Motto ,Tu es, oder lass es bleiben’ werde ich den Hauptpreis abräumen", zeigt sich die Salzburgerin siegessicher. Als Gewinn winkt eine fünfwöchige Weltreise zu fünf Unternehmen rund um den Globus. Die erste von insgesamt vier Sendungen startet am Donnerstag, dem 9. April.

Zuschauer können Zuhause mitspielen
Die Zuschauer können über ihren "Second Screen" nicht nur an den Quiz-Shows teilnehmen, sondern sich selbst von Couch in die Sendung spielen. Neben dem Fernseher ist der "Second Screen" der zweite Bildschirm auf dem PC, Tablet oder Smartphone. Dann kann der Wissenskampf zwischen Vater und Sohn, unter Freunden oder zwischen Zuschauern und den Kandidaten los gehen.

Interessiert an der YPD Challenge? Hier geht's zur Homepage

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.