Fr, 17. August 2018

Porsche beschädigt

10.03.2015 10:20

Karlsruher Fans randalieren im RB-Leipzig-Hotel

Vor und nach dem Spiel zwischen Karlsruhe und RB Leipzig (0:0) am Montag spielten sich abseits des Rasens hässliche Szenen ab. 20 vermummte Karlsruher Fans stürmten das Teamhotel von RB Leipzig. Kurz bevor die Polizei eintraf, konnten die Chaoten flüchten. Nach dem Spiel folgten weitere Ausschreitungen. Das Dienst-Auto von RB-Leipzig-Sportdirektor Ralf Rangnick wurde dabei beschädigt.

Sportdirektor Ralf Rangnick beschrieb die Situation folgendermaßen: "Es war etwa drei Stunden vor Anpfiff. 20 Vermummte sind ins Hotel gestürmt. Sie haben den Essensraum besetzt. Die Mannschaft war, Gott sei Dank, auf ihren Zimmern. Es kam also zu keinem direkten Zusammentreffen. Der Hotelier hat die Polizei gerufen. Sie haben dann kurz bevor die Polizei eintraf unter übelsten Liedern und Stinkefinger zeigen das Hotel verlassen."

Auch bei der Anreise zum Stadion gab es Probleme. Die Zufahrtswege waren 20 Minuten lang blockiert. Und nach dem Spiel folgten weitere Randale.

Fans blockierten die Ausfahrt der Gäste und warfen Farbbomben auf den Porsche von Ralf Rangnick. Dieser musste das Stadion unter Polizeischutz verlassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Eklat in EL-Quali
Becherwurf in Graz: UEFA vertagt Entscheidung
Fußball National
Runde der letzten 32
Champions League: Hammerlos für St. Pöltens Damen
Fußball National
Abschied nach Saison
Alonso: Darum kehrt er der Formel 1 den Rücken
Video Sport
„Darf sich ausruhen“
Lionel Messi lässt Argentiniens Testspiele aus
Fußball International
Nach Lieferproblemen
2. WM-Stern: Neues Frankreich-Trikot endlich da!
Video Fußball
Brücken-Drama
I: Innenminister fordert Absage von Serie-A-Start
Fußball International
Slowaken wüteten
Fan-Randale in Wien: Polizistin erleidet Beinbruch
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.