Mi, 18. Juli 2018

Deal abgelehnt

02.02.2015 14:01

Köln gibt Wimmer nicht an Tottenham Hotspur ab

ÖFB-Teamspieler Kevin Wimmer wechselt (vorerst) nicht in die englische Premier League. Wie sein Klub 1. FC Köln am Montag mitteilte, werde der Verteidiger "bis Saisonende definitiv in Köln" spielen. Ein Angebot von Tottenham Hotspur lehnte man ab.

Die Spurs baggerten schon seit Wochen am 22-jährigen Wimmer und wollten ihn noch in der Winterpause verpflichten. Die Kölner sprachen nun ein Machtwort und haben den Begehrlichkeiten des Europa-League-Teilnehmers eine Absage erteilt.

Ein angebliches Modell, nach dem Wimmer bereits jetzt von Tottenham verpflichtet und dann noch bis zum Sommer auf Leihbasis in Köln spielen werde, sei nicht zur Diskussion gestanden, berichtet das deutsche Sportmagazin "kicker".

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.