Fr, 17. August 2018

Sicherheitsoffensive

07.01.2015 08:04

F1-Piloten brauchen ab 2016 einen Führerschein

Formel-1-Piloten müssen künftig einen gültigen Führerschein vorweisen, um eine Superlizenz zu erhalten. Diese Maßnahme ist Teil eines neuen Lizenzsystems, das ab 2016 nur noch ausreichend gut vorbereitete Fahrer in der Königsklasse des Motorsports zulassen soll.

Der auf der FIA-Website einsehbare Katalog sieht zudem vor, dass Piloten bei ihrem GP-Debüt mindestens 18 Jahre alt sind. Das hätte etwa verhindert, dass das niederländische Supertalent Max Verstappen in der kommenden Saison für Red Bulls Zweitteam Toro Rosso antritt.

Glück für Verstappen
Verstappen ist seit September 17 Jahre alt und wird im März als jüngster Pilot der Geschichte in der Königsklasse debütieren. Dank des im Jahr darauf in Kraft tretenden Reglements wird er das auch bleiben. Ab 2016 müssen laut dem Internationalen Automobilverband (FIA) alle Anwärter auf eine Superlizenz ein Mindestmaß an Erfahrung vorweisen. Ein Punktesystem für die verschiedenen Nachwuchsserien wird eingeführt.

Mindestvoraussetzung ist es, 80 Prozent zweier voller Rennsaisonen in ausgewählten Serien absolviert zu haben. Damit hätte etwa Kimi Räikkönen 2001 nicht für Sauber debütieren können. Der spätere Weltmeister hatte vor seiner F1-Karriere nur 23 Rennen in Formel-Autos absolviert. Auch Red-Bull-Star Daniel Ricciardo wäre in seinem Debütjahr 2011 noch nicht startberechtigt gewesen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Nach Hinspiel-Pleite
4:0! Rapid wendet Aus in der Euro-League-Quali ab
Fußball International
Europa-League-Quali
Irre Wende! Neun-Tore-Wahnsinn in St. Petersburg
Fußball International
Unglückliches Aus
Last-Minute-Schock! LASK verpasst Sensation
Fußball International
Locker weiter
Sabitzer trifft bei Leipzig-Remis in EL-Quali
Fußball International
Fußmarsch zum Stadion
Bratislava-Fans stoppen U-Bahn vor Rapid-Match
Fußball International
Eklat in Linz
Besiktas-Fans randalieren! Polizei stürmt Tribüne
Fußball International
Europa-League-Quali
Mega-Blamage! Sturm geht in Larnaka mit 0:5 unter
Fußball International
Nach WM-Debakel
Juventus-Star Khedira: Kein Team-Rücktritt!
Video Fußball
„Wird nicht einfach“
Geisterspiel für Red Bull Salzburg bei Roter Stern
Fußball International
Liga-Start
Brückeneinsturz: Serie-A-Spiele verschoben
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.