Di, 18. September 2018

1 Jahr nach Unfall

26.12.2014 14:36

Sponsoren bleiben Michael Schumacher weiter treu!

Es ist still geworden um Michael Schumacher: Knapp ein Jahr nach seinem dramatischen Ski-Unfall wird der Formel-1-Rekordweltmeister zu Hause in der Schweiz gepflegt. Seine Familie gibt nur wenig über seinen Gesundheitszustand bekannt, seit der 45-Jährige im Frühjahr aus dem Koma erwachte. Was allerdings fix ist: Seine ihm in guten Zeiten verbundenen Sponsoren sind auch ein Jahr nach dem Drama noch immer an Bord. "Es ist für uns selbstverständlich, dass man auch in schlechten Zeiten zusammensteht", so Robert Peil von der DVAG.

Immerhin: Die DVAG sponsert Schumacher, der am 3. Januar 46 Jahre alt wird, bereits seit 1996 und schaut damit auf eine langjährige Partnerschaft mit dem erfolgreichsten Formel-1-Piloten aller Zeiten zurück.

"Verbundenheit bewährt sich jetzt"
Schumachers Managerin Sabine Kehm, im vergangenen Jahr zu so etwas wie dem Gesicht des Bangens um den Rekordweltmeister geworden, verwundert diese Treue der Sponsoren laut einem Bericht der "Bild" nicht sonderlich: "Unser Konzept war immer eine Zusammenarbeit auf partnerschaftlicher, freundschaftlicher und persönlicher Basis. Diese Verbundenheit bewährt sich jetzt."

Familie zu Fans: "Eure Kraft hilft uns"
Aber auch seine Fans halten "Schumi" bis heute die Treue: Zu Weihnachten und kurz vor dem Jahrestag seines tragischen Unfalls schickten viele ihre besten Wünsche. Die Familie ist dankbar für diese Unterstützung und schrieb auf Schumachers Homepage: "Eure Kraft hilft uns dabei, ihn weiterhin in seinem Kampf zu unterstützen."

Denn: Bei der Rehabilitation nach einem Schädel-Hirn-Trauma müsse man geduldig sein, mahnte erst vor einigen Wochen Chefarzt Jean-Francois Payen, der im französischen Grenoble tagelang um das Leben des Rennfahrers gekämpft hatte. "Es geht um einen Zeitraum von einem Jahr bis drei Jahre."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Gegen Paris
3:2 - Klopps Liverpool siegt in letzter Minute
Fußball International
Zahlreiche Stichwunden
Spanische Top-Golferin Barquin (22) ermordet!
Sport-Mix
Zweite deutsche Liga
Salzburg-Leihgabe Hwang schießt HSV zum Sieg
Fußball International
Bayern-Start in die CL
Rummenigge warnt vor Benfica ++ Sanches im Fokus
Fußball International
Perfekter CL-Start
Krasse Messi-Gala bei 4:0-Triumph des FC Barcelona
Fußball International
Nach Ekel-Attacke
Vier Spiele Sperre für Juve-Spucker Douglas Costa
Fußball International
Fünf Millionen extra
Superstar Ronaldo hat irre Tor-Klausel im Vertrag
Fußball International
Wirbel in Deutschland
Schiri missbraucht Fan-Handy für „Videobeweis“!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.