Di, 19. Juni 2018

"Krone"-Ombudsfrau

09.12.2014 13:07

Wiedergutmachung für "entflohenes" Flughafen-Taxi

Erfreuliches kann die Ombudsfrau im Fall jener Leserin berichten, die von einem bestellten Taxi-Fahrer am Flughafen im Stich gelassen worden ist, dafür aber bezahlt hat. Sie bekommt ihr Geld zurück!

Mit seinem dreisten Verhalten hatte ein Flughafen-Taxifahrer Elisabeth P. aus Wien sehr verärgert. Sie hatte den Fahrer für ihre Ankunft in Wien bestellt. Ihr im Urlaub erkrankter Mann musste mit dem Rettungswagen abtransportiert werden. Dem Taxifahrer hatte das aber zu lange gedauert, deshalb war er ohne Kundin abgefahren. Dafür holte er sich später bei ihr Zuhause den Fuhrlohn ab – wir haben berichtet.

Die Firma Vienna Airporttaxi hat sich dafür nun entschuldigt. Dem Fahrer sei für sein Verhalten eine Verwarnung erteilt worden. Er habe ohne Wissen der Firma auf eigene Faust gehandelt. Den bezahlten Fuhrlohn will man Frau P. umgehend zurücküberwiesen. Dazu bekommt die Wienerin noch zwei Gratis-Fahrten innerhalb der Stadt oder zum beziehungsweise vom Flughafen!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.