07.11.2014 09:46 |

Bald folgt nächste

1,2 Millionen Euro bei Schell-Auktion in Holland

Rund 1,2 Millionen Euro wurden an zwei Tagen bei der Christie's-Auktion in Amsterdam von Exponaten aus dem Erbe von Maximilian Schell (†) lukriert.

"Was ich damit machen würde, darüber habe ich mir noch keine konkreten Gedanken gemacht!", so seine Witwe Iva.

Doch das soll noch nicht das Ende gewesen sein. Wie man hört, soll eine weitere Auktion noch vor Weihnachten stattfinden, um das Erbe des Oscar-Stars gerecht unter den Hinterbliebenen aufzuteilen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen